Digitale Streetworker für Niedersachsens Jugend

Die niedersächsische Landesregierung hat mit ihrem Aktionsprogramm „Startklar in die Zukunft“ eine Initiative ins Leben gerufen, um die psychosozialen und emotionalen Herausforderungen, vor denen Jugendliche in Folge der Pandemie stehen, anzugehen. Während dieses Programm eine Reihe von Maßnahmen und finanziellen Investitionen in Schulen und Jugendhilfeprogramme umfasst, wird der digitale Raum, in dem sich Jugendliche heute mehr denn je aufhalten, weitgehend vernachlässigt.

Diese Vernachlässigung des digitalen Raums stellt eine erhebliche Lücke in den Bemühungen dar, die psychische Gesundheit und das Wohlbefinden von Jugendlichen in der Post-Pandemie-Ära zu unterstützen. Die digitale Welt ist zu einem integralen Bestandteil des Lebens junger Menschen geworden. Digital Streetwork ist ein Ansatz, der sich auf die Online-Präsenz und Unterstützung von Jugendlichen konzentriert. Durch die barrierearme und bei Bedarf anonyme Onlinekommunikation können auch diejenigen jungen Menschen erreicht werden, für die der Zugang zu etablierten Angeboten der Jugendhilfe anderweitig mit großen Hürden verbunden ist.

Die Jungen Liberalen Hannover fordern daher die Einführung eines Programms für digitale Streetworker. Als Vorbild für dieses Vorhaben kann das bereits erfolgreiche Projekt „Digital Streetwork Bayern“ dienen. Unser Ziel ist es, Jugendlichen im Alter von 14 bis 27 Jahren eine verlässliche Anlaufstelle zu bieten, wo sie gezielte Beratung und Unterstützung ihre individuellen Sorgen und Probleme erhalten können. Dabei sollen die Prinzipien der Freiwilligkeit, Transparenz und Vertraulichkeit im Vordergrund stehen, um eine sichere und unterstützende Umgebung für die Jugendlichen zu schaffen. Um dieses Vorhaben umzusetzen, schlagen wir vor, den Landesjugendring Niedersachsen e.V. als Träger des Projekts zu gewinnen. Der Landesjugendring, der bereits Erfahrung in der Umsetzung von Jugendprojekten hat und Fördermittel vom Land erhält, könnte die notwendige Infrastruktur, Vernetzung und Expertise bieten, um Digital Streetwork in Niedersachsen erfolgreich zu etablieren. Durch die Zusammenarbeit mit dem Landesjugendring könnten Synergien mit bestehenden Jugendhilfeangeboten geschaffen und eine effektive Unterstützung der Jugendlichen in der digitalen Welt gewährleistet werden.

Sunset Klausel: 3 Jahre