JuLis Cloppenburg + JuLis Hannover | Konventionelle Landwirtschaft – Probleme und liberale Antworten

Hahnenmoorstraße 7, 49624 Löningen

 

Gemeinsam veranstalten die JuLis Cloppenburg und die JuLis Hannover ein Seminar zum Thema konventionelle Landwirtschaft. Besonders unter Anbetracht der steigenden Anforderungen an selbige und der steigenden Nachfrage nach nachhaltigen Produkten sieht sich die Landwirtschaft in einem Dilemma. Wie kann man die Nachfrage stillen? Wie sieht es mit der Haltung der Tiere aus? Massentierhaltung? Oder eher ökologische? Diese und weiteren Fragen versuchen wir nachzugehen.

Inhaltlich werden wir von Alice Schmidt unterstützt. Sie ist Mitglied im Bundesvorstand der Jungen Liberalen und promoviert gerade zum Thema „Auswirkungen der EU Agrar- und Handelspolitik auf Subsahara-Afrika“.

Ferner werden wir zum Einstieg den Hof Schmies in Friesoythe besuchen, um uns einen Modellbetrieb anzuschauen. Dort wird es auch eine kleine Führung geben.

Nach einem inhaltlichen Input versuchen wir das Gelernte auf unsere Politik abzuleiten und dies dann ggf. in einem Antrag zum nächsten LaKo münden zu lassen.

Anmeldungen möglich unter: https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSfeki1ABoU9cHhUzF6H-z6vd2O8wZjVIkf0vswm0JH5THFJsQ/viewform

Wir freuen uns auf euch!

Der Vorstand JuLis Cloppenburg
Der Vorstand der JuLis Region Hannover

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Jeder ist herzlich eingeladen, doch die Plätze sind begrenzt. Melde euch dementsprechend zügig an. Erst wenn ihr eine Teilnahmebestätigung erhaltet, seid ihr definitiv dabei. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 5€.